HACK AM DIENSTAG geht in die nächste Runde. Und diese Woche haben wir ein aktuelles Thema für euch. Die Möglichkeit eure Kontakte in XING zu kategorisieren und deren neue Ansicht bzw. die Veränderung in der Navigation dazu. Ab geht die wilde Fahrt:

Wir bei Die Grüne 3 werden ja einfach nicht müde dieses Feature von XING tatsächlich in den Himmel zu loben – Kontakte kategorisieren.
Wie wir finden, ein sehr sehr mächtiges Instrument euer eigenes Netzwerk innerhalb von XING mit von euch frei gewählten Attributen zu strukturieren – und das bereits ab dem Basis-Account. Eine Möglichkeit die es bei LinkedIn tatsächlich erst ab einem Bezahlaccount wie dem LinkedIn Recruiter gibt. (Lang lang ist’s her das LinkedIn die sogenannten Tags im Basis-Profil abgeschafft hat).

Nun, was hat sich verändert bzw. was ist anders?

Vergangene Woche habe auch ich die neue Ansicht meines „Dein Netzwerk“ Reiters auf XING bekommen. Hier hat XING in den vergangenen Monaten schon unterschiedliche Ansichten getestet und auch bei mir immer wieder mal hin und her gewechselt zwischen verschiedenen Ansichten.

Nun scheint es so, dass die neue Ansicht flächendeckend bei allen Accounts angepasst wurde.

Und so kamen auch die ersten Frage in unsere Richtung:
„ÄÄHHHHH…. wo sind jetzt eigentlich meine Kategorisierungen? Und warum kann ich da nichts mehr neues hinzufügen?!“

Keine Angst, hier die Auflösung:

Eine kurze Zeit lang hatte ich auch schon diese neue Ansicht, da war die Möglichkeit zu kategoriseren auch verschwunden. Mit der (mir scheint sie endgültig) letzten Umstellung auf die neue Ansicht ist die Kategorisierung nicht verschwunden, sondern nur ein bisschen versteckter. Hier eine kurze Anleitung:

Als erstes wechselt ihr auf den Reiter „Dein Netzwerk“ und geht dann über Dein Netzwerk auf eure Kontakte. (Einfach die Anzahl eurer Kontakte anklicken).

Die Standard-Ansicht eurer Kontaktliste sieht dann so aus:

Aus Datenschutzgründen habe ich nur die Namen und die Bilder entfernt, keine Angst, das fehlt euch also nicht!

Um jetzt wieder die Kategorien einzublenden müsst ihr diese über Optionen wieder einblenden:

Danach habt ihr die Kategorien wieder sichtbar bei den Kontakten – ihr seht das über das Plus (+) im grauen Kreis und eure „alten“ bzw. vergebenen Tags (bspw. M1 in meiner Ansicht):

Hinzufügen von neuen Kategorien

Das Hinzufügen einer neuen Kategorie hat sich etwas verändert. Ihr könnt nicht mehr wie in der alten Ansicht, direkt über das Plus im grauen Kreis (+) eine neue Kategorie anlegen.

Ihr müsst die Kategorie die ihr neu vergeben möchtet zuerst anlegen. Diese Logik finde ich clever – ähnlich macht es LinkedIn mit seinen Tags im LIR. Das hilft, das man nicht zu viele ähnliche Kategorien hat bzw. durch „Vertipper“ neue Kategorien anlegt.

Kontakt-Kategorien in XING anlegen

Hierfür navigiert ihr wieder über die Optionen auf Kategorien bearbeiten:

In dieser Ansicht seht ihr nun alle eure Kategorien (hier ein Ausschnitt von mir) und ihr könnt eine neue Kategorie über „+ Neue Kategorie“ hinterlegen bzw. anlegen:

Anlegen einer neuen Kategorie:

Diese „an- bzw. hinterlegte“ Kategorie kann nun wieder über die Kontakte vergeben werden.

Sobald die neu angelegte Kategorie angelegt ist, könnt ihr diese wieder Kontakten zuweisen.

Filtern nach Kategorien:

Bleibt noch die letzte Frage für heute:
Wie lassen sich die Kontakte nun nach den von euch frei gewählten Kategorien filtern?

Über das Filtern-Icon könnt ihr nun wieder eure Kategorien suchen bzw. auswählen nach welchen ihr filtern wollt.

Zum Schluss bleibt uns noch zu sagen:
Wir hatten in Q1 mal von XING gehört, dass die Kategorien Ende 2020 „abgeschaltet“ werden. Ob das noch immer so ist – wir wissen es leider nicht. Falls jemand von XING das ließt, gebt uns gerne ein Feedback – es wäre denkbar Schade wenn dieses Feature nicht mehr unterstützt wird. Gerade da ihr es jetzt auch so schön wieder mit eingebettet habt.

In diesem Sinne, gebt uns gerne Feedback ob und wie es euch geholfen hat, nutzt ihr diese Funktion? Wünscht ihr euch noch etwas zusätzlich?
Wir sind gespannt auf euer Feedback!

Cheers
Jan

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.